deutsch / germanenglish

Die Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode, die den Menschen als Ganzes versteht.

Sie stellt eine präzise und einfühlsame Methode mit erstaunlicher Wirksamkeit auf somatische, psychische und psychosomatische Störungen dar.

Feine, genaue analytisch - technische Herangehensweise verbindet sich mit tiefem achtsamen Verstehen der Zusammenhänge zwischen Zentralem Nervensystem,  Bewegungsapparat und den Organen/ Gefäßen des Menschen.

Das "Cranio-Sacrale System" spannt sich zwischen Kopf (lat. Cranium) und Kreuzbein (lat. Sacrum) am Ende der Wirbelsäule auf und enthält als wichtigstes Element das Zentrale Nervensystem ( Gehirn und Rückenmark )

In der Behandlung werden Bereiche des Körpers, die eine bessere Versorgung benötigen, über entsprechende Kontakte entlastet und mit dem Zentralen Nervensystem rückgekoppelt, so dass die Lösung für den Patienten dann von seinem inneren Selbstheilungssystem übernommen werden kann.